Fachärztin/Facharzt gesucht!

Fachärztin/Facharzt für Augenheilkunde in Vollzeit / Teilzeit

für den Praxisstandort Rendsburg.

Wir sind ein überörtlich aufgestelltes Augenzentrum mit sieben Praxis- und vier Operationsstandorten im Herzen von Schleswig-Holstein.
Wir decken ein breites Spektrum der konservativen und operativen Augenheilkunde ab. Neben etablierten ambulanten Operationsverfahren wie IVOM, Lid- und Kataraktchirurgie führen wir auch Vitrektomien, Excimer-Laser-Behandlungen und Glaukomoperationen ambulant und stationär durch.

Wir bieten einen zukunftsfähigen Arbeitsplatz in der modernen Augenheilkunde mit Entwicklungspotenzial und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld.
Unser Ziel ist eine professionelle, menschlich und fachlich optimale Betreuung der Patienten.

Ihre Aufgaben:
• Allgemein- und Spezialsprechstunden je nach Ausbildungsstand und Interessen (z.B. Makula – oder Excimersprechstunde)
• Beurteilung und Auswertung aller modernen Diagnostikverfahren (z.B. OCT, FAG, Pentacam)
• Durchführung ambulanter Laserverfahren (z.B. YAG, ALK, SLT)
• Ggf. IVOM

Ihr Profil:
• Facharzt (m/w) der Augenheilkunde
• Engagement und Kommunikationsstärke
• Empathie

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in einem jungen, motivierten und engagierten Team. Sie erhalten die Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, eine attraktive Vergütung und
die Chance, sich fachlich weiterzuentwickeln.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Diese senden Sie uns bitte online an folgende Email-Adresse:
j.steinborn@augenaerzte-rendsburg. Anlagen bitte im PDF-Format.

Videosprechstunde - Patientus App ist da.

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die neue Patientus App ab sofort für iOS und Android Geräte in den App Stores erhältlich ist.

Die Patientus App ergänzt die wertvolle Arzt-Patienten-Kommunikation und bietet Ihren Patienten eine sichere Möglichkeit Videosprechstunden von mobilen Endgeräten, wie dem Smartphone oder Tablet, wahrzunehmen.
Somit verbessern wir die Arzt-Patienten-Bindung, indem wir auch für Patienten erreichbar sind, die sich unterwegs befinden oder keinen Zugang zu einem Computer haben.

 

Ab sofort kostenlos erhältlich

Die App ist kostenfrei im App Store und Google Play Store verfügbar.

 

App Store      google play

Hausbesuche Seniorenheime

 
Im Einzugsbereich unserer Praxis-Standorte in Rendsburg, Preetz und Tellingstedt bieten wir eine augenärztliche Patientenversorgung in Senioren-Einrichtungen bzw. Pflegeheimen an.
Dieses Angebot soll  die kooperative und koordinierte ärztliche und pflegerische Betreuung sichern.

Hintergrund ist die sowohl die demographische Entwicklung als auch das politische Engagement, die medizinische Versorgung am Wohnort zu verbessern.

Unser Ziel ist es, durch enge Kooperation mit den jeweiligen Einrichtungen und gut organisierten Hausbesuchen auf die individuellen Bedürfnisse der Bewohner einzugehen und deren Lebensqualität zu  erhöhen.

Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie als Patient, Angehöriger oder Heimleitung Bedarf haben.

Norla 2017

Norla2017 Wir sind dabei

Wir stellen uns als Mitgliedspraxis am Stand des Augenärzte-Verbundes GIO auf der Norla 2017 vor. Schwerpunkt sind moderne diagnostische Verfahren in der Augenheilkunde und das Thema „Ausbildung im Gesundheitswesen“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Facharztprüfung Frau Stange

Ulrike StangeWir gratulieren Frau Stange zu ihrer bestandenen Facharztprüfung und freuen uns auf die Fortsetzung unserer erfolgreichen Zusammenarbeit!

Augenarztpraxis Hohenwestedt feierlich eingeweiht

Eingang Lego Gebaeude1Am Mittwoch, den 18. Januar 2017 wurde die im September 2016 eröffnete Zweigpraxis feierlich eingeweiht.

Zahlreiche Vertreter aus der Wirtschaft und ärztliche Kollegen aus dem Umland folgten der Einladung der Praxisinhaber Dr. Jon-Marten Heisler, Dr. Jörn-Wolff Prüter und Dr. Carsten Klatt.

Amtsdirektor Stefan Landt überbrachte die Gratulationen des Amtes Mittelholstein und der amtsangehörigen Gemeinden verbunden mit Glückwünschen für den neuen Standort.

Er begrüßte vor allem das Hauptanliegen der Praxis, Patienten im ländlichen Raum wohnortnah medizinisch zu versorgen. So würde ein Beitrag zum Wohle der Menschen in der Region geleistet.

In seinem Grußwort betonte er die bereichernde Mischung in dem ehemaligen Legogebäude. Dort ansässig sind die Inhaber Ok Logistics GmbH & Co. KG, das Jobcenter, die Agentur für Arbeit, Firma Neuland GmbH und neuerdings eben die Augenärztliche Gemeinschaftspraxis.

Das großzügige Platzangebot bietet viel Raum und eine angenehme Atmosphäre für moderne Augenheilkunde.

Ab Februar wird das dortige Team aus zwei Augenärzten, drei Medizinischen Fachangestellten und einer Auszubildenden im Wechsel von der jungen Fachärztin Ulrike Stange verstärkt.

Schwerpunkt ist die augenärztliche Grundversorgung wie Sehschärfen- und Brillenkontrollen, Augeninnendruck-, Gesichtsfeld-Messungen und Gutachten aller Art sowie Vorsorgeuntersuchungen.

Sollte ein operativer Eingriff erforderlich werden, bleibt in den praxiseigenen OP-Zentren wahlweise in Rendsburg oder Neumünster alles in einer Hand.

Die Praxis ist ISO-zertifiziert, Mitglied eines starken Qualitätsverbundes (GIO) und Kompetenzzentrum der Firma ZEISS.

Kostenlose Patienten-Informationsabende zu dem Thema „Leben ohne Brille“ finden dieses Jahr am 23.03. und 05.10. jeweils um 19 Uhr in den Praxisräumen statt. Um Voranmeldung wird gebeten.

Wegen des großen Patientenzulaufs wurden die Sprechzeiten erweitert.

Aktuelle Öffnungszeiten ab Februar: Montag 8-16 Uhr und Donnerstag 9-18 Uhr

Die Telefonzentrale ist werktags von 8-18 Uhr erreichbar.

Eine Terminvereinbarung ist auch per Mail (info@augenaerzte-hohenwestedt) oder über die Praxis-Homepage möglich. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Videosprechstunde mit Dr. Heisler abzuhalten.


Kontakt:

Augenärztliche Gemeinschaftspraxis Dres. med. Heisler, Prüter und Klatt
Itzehoer Straße 31-33 in 24594 Hohenwestedt
Tel.: 04871 – 937 99 99
www.augenaerzte-hohenwestedt.de

Hansefit - Firmenfitness für unsere Mitarbeiter

Der Hansefit-Verbund bietet zusammen mit seinen Partnern in ganz Deutschland Firmenfitness und betriebliche Gesundheitsförderung, um die Gesundheit, Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter zu stärken. Es gewinnen beide Seiten: Arbeitergeber profitieren davon, dass gesunde Mitarbeiter seltener ausfallen. Die Mitarbeiter bekommen die Möglichkeit, sich bei ermäßigten Preisen fit und gesund zu halten.

Zukünftig mit dem Augenarzt chatten

nov 2016

Wie kann Telemedizin die Gesundheitsversorgung konkret verbessern? Zum Beispiel mit der Online-Videosprechstunde findet Dr. Jon-Marten Heisler, Vorstandsmitglied bei GIO. Der Augenarzt aus Rendsburg war eingeladen, bei der diesjährigen gesundheitspolitischen Jahrestagung der TK-Landesvertretung Schleswig-Holstein, über den Einsatz in seiner Praxis zu berichten. Zusammen mit Nikolas Schulwitz, dem Lübecker Geschäftsführer der Patientus GmbH demonstrierte er die Vorteile dieser innovativen Form der Patientenversorgung.

Dass die Online-Videosprechstunde auch von den Patienten geschätzt wird, belegte eindrucksvoll ein Patient, der den 150 anwesenden Gästen begeistert von seinen Erfahrungen erzählte.

Hier ein Link das Thema betreffend auf "die Techniker"

Wir gratulieren Marina Michelsen

Marina MichelsenUnsere ehemalige Auszubildende Marina Michelsen hat ihre Ausbildung mit einem besonders guten Abschluss beendet. Darüber freuen wir uns sehr und gratulieren besonders herzlich.

Die offizielle Ehrung der Jahrgangsbesten des Landesverbandes der Freien Berufe (www.freie-berufe-sh.de) findet am 6.9.2016 im Kieler Schloß statt.

 

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des Landesverbandes.

Nachbericht zu der Veranstaltung im Kieler Schloss am 6.9.2016:

Die Ehrung der jahrgangsbesten Auszubildenden in den Freien Berufen

Für ihre herausragenden Leistungen wurden 42 junge Menschen in feierlicher Atmosphäre von dem scheidenden Präsidenten der Landesverbandes (LFB) Herrn H.-P. Küchenmeister beglückwünscht.
Gratulation und Dank gingen auch an die ausbildenden Betriebe, Lehrer und Prüfer, die die erstklassige Ausbildungsqualität erst ermöglichten.
Der Erfolg sei auch maßgeblich dem Prinzip der Dualen Ausbildung geschuldet.
Ein Modell, dass dem Nachwuchs die Zukunft und der Bevölkerung die Versorgung mit freiberuflicher Dienstleistung sichere.

Michelsen0916

Unsere Jahrgangsbeste Marina Michelsen, eingerahmt von Dr. Heisler (li.)  und Dr. Prüter.

Telemedizin heute- Medizinische Videokommunikation auf neuestem Stand

online sprechstunde

Neues Serviceangebot der Augenarztpraxis Dres. med. Heisler, Prüter und Klatt


Ab Donnerstag, den 16.6.2016 startet die Augenärztliche Gemeinschaftspraxis mit Praxis- und OP-Standorten in Rendsburg, Neumünster, Tellingstedt, Preetz, Leck und Kiel mit einer Online-Video-Sprechstunde. Dieses innovative Angebot wird über den Marktführer der Branche Patientus (www.patientus.de) gemacht.

Neu- und Bestandspatienten können unabhängig von ihrem  Aufenthaltsort Informationsgespräche führen, Folge- bzw. Nachsorgetermine wahrnehmen oder eine Zweitmeinung einholen. Vorbefunde (Bildaufnahmen,  Arztberichte o.ä.) können hinterlegt und gemeinsam besprochen werden.

Die technischen Voraussetzungen sind denkbar einfach. Benötigt werden nur ein PC/Laptop mit Internetverbindung und eine handelsübliche Webcam. Die Registrierung ist für Patienten kostenlos.

Wir sind dabei!

Messeteam Augenaerzte Rendsburg

Besuchen Sie uns auf der ACO-Gesundheitsmesse vom 28.-29.5.2016 von 12-17 Uhr.
Veranstaltungsort:  ACO Thormannhalle, Am Ahlmannkai in Büdelsdorf.

 

Programm Aussteller:

Augenärzte Rendsburg: Informationen und Vorsorge rund ums Auge; Augeninnendruckmessung
atlas BKK ahlmann: Ernährungsberaterin, k3-x® (Reaktionstest), Informationen zum richtigen Trinken am Arbeitsplatz, Informationen zur Organspende
Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie: Gib Stress keine Chance (Wiener Testsystem) Polar Body Age-System
Brillengalerie: Informationen rund um Brille und Sehen
Carls Hütte: Catering
DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei: Infostand
DRK Blutspendedienst Nord-Ost: Blutspenden: 13.00 –17.00 Uhr imland Klinik: Haltungsanalyse und Beratung
Fahrrad Rosacker: Fahrräder und E-Bikes zum Testen Finisher Sport: E-Bike und Bike Leasing, Sportartikel
Hörgalerie: Beratung rund um das Gehör und Hörgeräte inklusive Zusatzgeräte
motion-center Holger Otto GmbH: Lauftraining in unseren regelmäßigen Lauftreffs, Blackroll-Training zum Mitmachen für einen gesunden Rücken, Venen- und Fußdruck- messungen für noch mehr Gesundheit und Fitness
o.t.n.: Mobilität in jeder Lebenslage Alltagshilfen, Gehhilfen, Elektroscooter Arbeitssicherheitsschuhe und Schuhversogung
Pflege LebensNah: Vorstellung des Beratungs- und Betreuungsangebotes
Staggenborg die Apotheke: Messung von diversen Körperwerten Stücker Büroeinrichtung: Neue Arbeitsformen: Neues Sitzen!
Villa Aktiv: Körpermessungen, Gesundheitsberatung, Ernährungs- beratung, Vibrationsplattentraining zum Testen
Villa Vitalis: Was tun bei wiederkehrenden Schmerzen und was sich dahinter verbirgt
Vorwerk Thermomix: Präsentation und Kostproben aus dem Thermomix

Öffnungszeiten:
Exklusives Programm mit Vorträgen Fr. 27.05.2016 von 11 – 17 Uhr
Öffentliche Gesundheitsmesse
Sa. 28.05.2016 von 11 – 17 Uhr
So. 29.05.2016 von 12 – 17 Uhr, Verkaufsoffener Sonntag

Veranstaltungsort: ACO Thormannhalle
Parkmöglichkeiten stehen am RONDO Einkaufszentrum zur Verfügung. Bitte fahren Sie nicht über das ACO Firmengelände.

 

Pressebericht "hallo Rendsburg" vom 25.Mai 2016 als Pdf

 

 

Neubau gibt Augenarzt-Praxis ein neues Gesicht

aktuelles 29 02 2016
v.l. Architekt Hr. Homfeldt, Dr. Prüter, Dr. Heisler, Dr. Klatt, Fr. Freer

Nachbericht Praxis-Neubau-Einweihung der
Augenärztlichen Gemeinschaftspraxis Dres. med. Heisler, Prüter und Klatt
Torstraße 1-2 in Rendsburg/ti

Die offizielle Einweihung am 17. Februar 2016 zog mehr als 100 geladene Gäste u.a. aus Politik und Wirtschaft an.
Die beteiligten Handwerksfirmen und Vertreter der Krankenkassen waren ebenfalls stark vertreten.
Musikalisch begleitet von dem Duo MayoMo und Miguel  und kulinarisch verwöhnt von Möhls Gasthof  wurde es ein festlicher Nachmittag.
In seiner Begrüßungsrede hob Dr. med. Jörn-Wolff Prüter die zukunftsweisende Entscheidung und spätere Umsetzung des Neubaus hervor. Das steigende Patientenaufkommen machte dies erforderlich. Auf über 1000 Quadratmetern, mit einem großzügigem Loungebereich im Erdgeschoss versehen, kann diesem jetzt zeitgemäß entsprochen werden.
Das Bauprojekt wurde maßgeblich von Frau Natalja Freer (im Foto rechts), einer Mitarbeiterin der ersten Stunde, geprägt. Bei ihr liefen alle Fäden erfolgreich zusammen.

Die 1. Stadträtin Frau Annegret Bruhns wusste die Erweiterung als weitere Säule
für den Gesundheitsstandort Rendsburg zu würdigen.

Die ambulante Vollversorgung des Patienten steht von Anfang an im Vordergrund. Sollte ein stationärer Aufenthalt erforderlich sein, stehen Beleg-Betten im Imland-Klinikum zur Verfügung.  
Gelebtes Qualitätsmanagement seit der ISO-Zertifizierung im Jahr 2009
sichert denselben Behandlungsstandard an allen Praxis- und OP-Standorten des weiter wachsenden Unternehmens.

Die Pollenflug-Saison beginnt!

pollen

Deutschlandweit werden 30 Millionen Allergiker geschätzt. Die Tendenz ist weiter steigend, da veränderte Lebensgewohnheiten, Klimawandel und die Umweltverschmutzung das Allergierisiko erhöhen. Erbliche Faktoren spielen ebenfalls eine große Rolle.

Die aktuell ungewöhnlich warmen Temperaturen bewirken, dass Haselnuss und Erle beginnen zu blühen.
Pollenallergiker leiden daher jetzt schon an allergischem Schnupfen und Bindehautentzündung. Der Grund ist eine Fehlsteuerung des Immunsystems, das auf harmlose Stoffe, sensibel reagiert. Wie bei anderen Allergien auch, liegt dem eine Fehlsteuerung des Immunsystems zugrunde.

Die Vermeidung des Allergens ist die beste Therapie, doch in Bezug auf die Pollen nur schwer umsetzbar, da diese kilometerweit fliegen.
Bei akut auftretenden Beschwerden, wie tränenden und juckenden Augen und laufender Nase
werden die Symptome mit antiallergischen Medikamenten behandelt. Langfristig
ist eine spezielle Immuntherapie (Hyposensibilisierung) sinnvoll, um zum Beispiel die Entwicklung
eines Asthmas zu verhindern.

Auf unserer Homepage finden Sie hier eine App, die die aktuelle Pollenbelastung in Ihrer Region darstellt. Termine erhalten Sie kurzfristig in unseren Praxis-Standorten.

Interessante Links zu dem Thema:
http://www.daab.de Dt. Allergie- und Asthmabund e.V.     
https://www.kiono.de/webdesign/joomla/dwd-pollenbelastung.html auch als APP
https://www.allergiecheck.de/allergie.html
http://www.atemwegsliga.de

„Vernetzte Gesundheit“

Dr. Heisler und Geschäftsführerin der GIO (Gesellschaft für integrierte ophthalmologische Versorgung Schleswig-Holstein) Maren Morawe besuchten den Kongress des Wirtschaftsministeriums SH in Kiel … mehr.

vernezte gesundheit2016

Frau Maren Morawe und Dr. med. Jon-Marten Heisler

Schonende Hautstraffung mit Radiage™ - Einfach schön ins neue Jahr

radiage

Gutes Aussehen steht bei vielen Patienten in Augenarztpraxen nach gutem Sehen an zweiter Stelle.

Durch gesunde Lebensführung, Bewegung und Pflege der Haut wird dafür eine gute Grundlage geschaffen. 

Stellen sich trotzdem Alterserscheinungen wie Falten, Besenreiser oder Pigmentflecken ein, kann auch ohne einen operativen Eingriff Abhilfe geschaffen werden.

Die modernste Methode zur nicht invasiven Hautverjüngung heißt Radiage™. Sie beruht auf der Anwendung eines patentierten Radiofrequenz-Systems. Dabei bewirkt der Wechsel von sanftem Erwärmen des Bindegewebes und der Anwendung kühlenden Gels eine Neubildung von elastischen Kollagenfasern. Der Straffungseffekt ist direkt nach der Behandlung zu sehen und nimmt noch Monate nach der Behandlung zu. Je nach Hauttyp kann sie mehrere Jahre anhalten. Ausfallzeiten wegen Wundheilung entstehen nicht.